Verein Dampffreunde der Rhätischen Bahn
deutsch > Rückschau > Muttertagsfahrt vom 08.05.2016

Muttertagsfahrt vom 08.05.2016

Am Sonntag 08.05.16 um 09.25h ging´s los. Pünktlich kommt der Abfahrbefehl in Landquart für den Muttertags Dampfzug der Rhätischen Bahn. Bei strahlendem Sonnenschein ging die Fahrt über Chur – Filisur – Davos zurück nach Landquart. Durch das blühende Churer Rheintal und das Domleschg hinein ins Albulatal, über das «kühle» Davos und wieder durch blühende prättigauer Wiesen führte die Muttertagsfahrt durch verschiedene Zonen des Frühlings. Diese Mischung an eindrücken machten die Fahrt für gross und klein zum Erlebnis.

Der Verein Dampffreunde der RhB durfte rund 110 Erwachsene und rund 43 Kinder auf dem Dampfzug begrüssen. Die Fahrt wurde musikalisch durch das «Marco Marchi Mojo Duo» begleitet, deren Blues thematisch wunderbar zum Dampfzug passte.

In Filisur durften die Mütter die G 4/5 Nr. 107 «Albula» abdrehen, um ca. 13.00h durften dann alle zum wohlverdienten Mittagessen. Die Meisten verpflegten sich im Bahnhöfli Filisur (Vielen Dank an dieser Stelle an Brigitte Grimm und Team).

Nach Filisur hatten die Fotografen unter den Gästen die Möglichkeit mit dem Regionalzug nach Wiesen «vorauszufahren» und den Dampfzug während der Einfahrt in Filisur zu fotografieren. Speziell für die Fotografen wurde der obligatorische Vorspann (Löschzug, Filisur – Davos) vor dem Wiesnerviadukt abgehängt und in den Bahnhof «vorausgeschickt». Um den freien Fokus auf den Dampfzug freizugeben.

In Davos durfte der Verein den anwesenden Müttern (ca. 70) ein kleines Muttertagspräsent überreichen (Vereinsgläsli mit einer Rose). Müde und zufrieden erreichten wir um ca. 18.32h unser Ziel Landquart.