Verein Dampffreunde der Rhätischen Bahn
deutsch > Rückschau > Rückschau ins Jahr 2013 > GV-Reise 24.03.2013

GV-Reise 24.03.2013

Nachdem unsere Generalversammlung vom Verein erfolgreich und zufriedenstellend am 23.03.2013 stattgefunden hat, startete der gecharterte Extrazug am nächsten Tag zur traditionellen GV-Reise pünktlich um 08:25 Uhr in Chur. Nach kurzer Zeit  machten es sich die Teilnehmer in den schönen Salonwagen bequem und liessen sich von der Hostesse mit Getränken verwöhnen. Es wurde gelacht und die Stimmung war nach kurzer Zeit auch im mitgeführten Pianobarwagen zu spüren. Vor Bergün welches das Ziel unserer Reise war machten wir einen Fotohalt in Stugl - Stuls einer romantischen und bedeutsamen Bahnstation welche noch den Urcharakter von der Bahnbauzeit hat, einen Zwischenhalt.  Als die Bilder im „Kasten“ waren und die Fahrplanmässigen Züge an uns vorbei waren, ging es weiter nach Bergün. Nach Ankunft stiegen alle Reisenden aus und wir gingen gemeinsam zum Mittagessen welches überraschenderweise im Buffet vom Bahnmuseum stattfand. Der Grund dafür war, weil das geplante Restaurant Ladina einen Grossanlass hatte. Wie es sich für Bahnenthusiasten gehört, nahmen wir das Mittagessen umrahmt mit geschmackvollem Bahnambiente ein und waren damit sehr zufrieden. Um 13:15 Uhr führte uns Gian Brüngger durchs Bahnmuseum, welches für uns sehr spannend und interessant war. Wir durften durch sein grosses Wissen und seine beeindruckenden Anekdoten miterleben, wie die Eisenbahn früher funktionierte und nicht zuletzt unter welchen Bedingungen die Rhätische Bahn entstand. Gian wir danken Dir für diese Führungen, welche uns immer in Erinnerung bleiben wird. Als die Führung gegen 15:15 Uhr zu Ende war, sahen wir uns noch die tolle Modellanlage an und verweilten noch ein wenig im Museum. Nachdem die Zeit viel zu schnell vergangen war, stiegen wir um 15:45 Uhr wieder in unseren Extrazug ein. Auf der Rückfahrt von Bergün nach Chur, wurden tolle Gespräche geführt und Witze gemacht. Einige machten es sich in der Pianobar bei Musik und einem Cocktail gemütlich, wofür unser Barkeeper Renato verantwortlich war. Wir danken allen Mitgliedern für die Teilnahme und freuen uns jetzt schon, Euch beim nächsten Anlass anzutreffen.

Merci und Danke Euer Vorstand.

Text und Bilder: Christian Dörsam