Verein Dampffreunde der Rhätischen Bahn
deutsch > Rückschau > Rückschau ins Jahr 2014 > GV-Reise 23.03.2014

GV-Reise 23. März 2014

Nach einer erfolgreichen Generalversammlung, welche am 22.03.2014 in Untervaz abgehalten wurde, starteten die Mitglieder am 23.03.2014 um 09.25 Uhr ab Landquart zur traditionellen GV-Reise. Da sich in der Nacht der Winter in Graubünden zurück meldete, freuten wir uns, in den warmen Extrazug einzusteigen. In der Stiva Retica konnten wir uns mit Kaffee und Gipfeli verpflegen. Unser Extrazug fuhr pünktlich in Davos Platz ein. Dort stiegen wir in das Postauto um, in dem wir mit einem Extrakurs unterwegs waren. Als das Postauto im tief winterlichen Monstein angekommen war, wartete bereits das Team vom Restaurant Ducan auf uns, in dem wir freundlich begrüsst wurden. Beim Mittagsmenü stand das Monstein Bier schon ganz im Zeichen des Mottos: Es gab nämlich ein feines Biergulasch mit Gemüse und Spätzli sowie Biercreme zum Dessert. Aber keine Angst vom Mittagessen wurde man nicht betrunken. Im Gegenteil, der Geschmack vom Menü war sehr fein abgestimmt. Nach dem Essen war genügend Zeit, um das eine oder andere Gespräch miteinander zu führen. Natürlich umrahmt  von bester Laune. Um 13:45 Uhr stand die Führung der höchstgelegensten Brauerei Europas an. Der Bierbrauer führte uns durch die monsteiner Brauerei und erklärte uns, was für ein Wissen in der Brauerkunst steckt. Zum Abschluss durften wir noch die verschiedensten Biersorten degustieren. Mit guter Stimmung und weiteren Fachgesprächen über das Bier und der Braukunst verweilten wir noch eine ganze Weile im gemütlichen Bierkeller. Viele nutzten die Gelegenheit im Brauladen etwas für zu Hause einzukaufen. Bei der Rückkehr nach Davos Platz wäre es beinahe möglich gewesen statt dem Postauto einen Schlitten zu nehmen. Es hatte den ganzen Tag geschneit und die Strassen waren allesamt schneebedeckt. Zurück in Davos Platz wartete der Extrazug bereits auf uns und wir nahmen in den vorgewärmten Zugswagen unsere Plätze ein. Auf der Rückreise hatten die Teilnehmer die Gelegenheit ein Plättli mit Salsiz, Käse, Tomaten und Brötli zu bestellen, welches der Verein in der Stiva Retica verkaufte.
In Landquart angekommen, wurde die GV-Reise 2014 mit der Verabschiedung durch den Vorstand offiziell beendet.

Besten Dank für Eure Teilnahme!

Bericht und Fotos: Christian Dörsam