Verein Dampffreunde der Rhätischen Bahn
deutsch > Rückschau > Rückschau ins Jahr 2014 > Engadiner Dampffahrt am 07. Juni 2014

Engadiner Dampffahrt am 07. Juni 2014

Am Samstag, 07.06.14, ging es beim schönsten blauen, wolkenlosen Himmel, den nur das Engadin so zaubern kann, mit der Lok 108 in Samedan los. Die Dampffreunde waren auf dieser Fahrt um das Wohl der Gäste der 1. Klasse im stilgerechten Wagen A1102 besorgt. Unterwegs konnten die in voller Blütenpracht stehenden Wiesen wie auch noch die zum Teil von Schnee bedeckten Berge bestaunt werden. Nach kürzeren Zwischenhalten in S-chanf und Carolina bestand beim Wasserfassen in Zernez ausgiebig Zeit, sich eingehender mit der Lokomotivtechnik zu beschäftigen und einmal auf dem Führerstand Platz zu nehmen. In Scuol-Tarasp konnte dann zum verdienten Mittagessen übergegangen werden, war es doch schon 13:00 Uhr geworden und Bahnfahren kombiniert mit gesunder Höhenluft macht ja bekanntlich hungrig.

Gestärkt konnte dann um 14:40 Uhr die Heimfahrt angetreten werden, die leider mit elektrischem Vorspann durch den Löschzug durchgeführt wurde, da auf der Hinfahrt einige kleinere Brände entstanden waren, die man auf der Rückfahrt vermeiden wollte. Als i-Tüpfelchen konnte man in Samedan noch den Start und die anschliessende Kehrkurve einer Super Constellation auf ihrem Weg zurück nach Basel bewundern.
Fazit: Es war ein wunderschöner Tag, den man nicht missen möchte.

Text: Gunther Schäch