Verein Dampffreunde der Rhätischen Bahn
deutsch > Rückschau > Rückschau ins Jahr 2014 > Dampfzug Davoserrundfahrt "125 Jahre" 02. August 2014

Dampfzug Davoserrundfahrt "125 Jahre" am 02. August 2014

Am Samstag 02. August 2014 fand die traditionelle Dampffahrt im August statt. Durch die Unwetter in der Vorwoche (Überschwemmungen und Murgänge in der Schweiz) die Graubünden glücklicherweise nicht so hart trafen, konnte die Dampffahrt auch mit der G 4/5 Nr. 107 "Albula" stattfinden.
Spannender Weise hatte die Eröffnung der "Durchmesserlinie in Zürich (Bhf. Löwenstrasse)" Auswirkungen auf die Dampffahrt im fernen Bündnerland.
Durch den Halbstunden Takt, welchen die SBB nun anbietet und die RhB in Landquart abnehmen muss, ergeben sich "Trassee Verschiebungen". Das heisst konkret, der Dampfzug durch das Prättigau hat morgens keinen Platz mehr zwischen den vielen Zügen. Daher wurde die Fahrt am 02.08.14 (wie auch die vom 13.09.14) umgekehrt. Somit war die Strecke neu; Landquart - Chur - Thusis - Filisur (Mittagshalt) - Davos - Landquart.
Der Zug war restlos ausverkauft und gesellt sich so zu den erfolgreichen Fahrten. Seit 2013 waren sämtliche Dampffahrten bei der RhB sehr gut bis ausgezeichnet besetzt. Was uns sehr freut ist, dass die Fahrt vom 02.08.14 unter dem Motto "125 Jahre RhB, faszinierend anders Unterwegs" stattfand. Jeder Teilnehmer erhielt den offiziellen Jubi- Pin sowie ein Mittagessen in Filisur (im Preis inbegriffen).
Die Abgabe des Pins erfolgte durch einen Vertreter der Geschäftsleitung der RhB. Diese Vertretung verweilte zur Freude des Vereins den ganzen Tag auf dem Zug. So war es möglich interessante Diskussionen und Gespräche zu führen.
Die Fotohalte wurden in Wiesen beim Wiesner Viadukt gemacht und natürlich wie üblich während den Aufenthalten in den Bahnhöfen.
Am Abend begrüsste uns sogar die Sonne in Landquart. So konnten wir uns von vielen glücklichen Gästen verabschieden.

Text: Christian Meyer
Bilder: Zur Zeit gibt es leider noch keine Bilder