Verein Dampffreunde der Rhätischen Bahn
deutsch > Rückschau > Rückschau ins Jahr 2013 > Dampffahrt mit Clà Ferrovia ins Blumenland, 20./21.04.2013

Dampffahrt mit Clà Ferrovia ins Blumenland

Am 20./21. April 2013 fand die Dampffahrt mit dem Kinderkondukteur Clà Ferrovia statt, welche von Chur nach Sils i.D. führte. Mit einem Winterlichen Intermezzo am Samstag fuhr der Dampfzug um 09:30 Uhr in Chur ein, wo Linard Bardill mit Clà dem Kinderkondukteur wartete. Nachdem die Eltern mit den Kindern am Dampfzug ihre Lieder gesungen hatten, stiegen rund 140 Personen in den Zug ein, um ins Blumenland zu reisen. Während der Fahrt konnten sich die kleinen und grossen Fahrgäste im Filisurer - Stübli mit warmen oder kalten Getränken stärken. In Thusis angekommen brauchte die Dampflok Wasser, weshalb sich die Gelegenheit bot, dass die Kinder mit ihren Eltern die Dampflok von ganz nah bewundern konnten. Gleichzeitig wurden Lieder mit musikalischer Unterstützung gesungen. Danach stiegen alle Fahrgäste in den Zug und es ging weiter nach Sils i.D. wo das Ziel der Clà Fahrt war. Nach kurzem Fussmarsch durch die winterliche Landschaft kamen die Kinder mit ihren Eltern an der Burg Ehrenfels an, wo Linard Bardill ein Kinderprogramm organisiert hatte. Es wurde gespielt, musiziert und zugehört. Sogar ein Picknick gehörte zum Programm, welches wegen der Witterung in der Burg stattgefunden hat. Nach ca.2,5 Stdunden Aufenthalt ging es zu Fuss wieder zurück zum Dampfzug. Pünktlich abgefahren ging es bei etwas besseren Wetter auf die Heimreise und der Zug erreichte planmässig um 16:23 Uhr den Bahnhof Chur und die Endstation der Clà Fahrt. Linard Bardill verabschiedete sich mit musikalischem Gesang bei den Kindern und deren Eltern. Zum Abschluss sangen alle mit und jeder hatte Spass an dieser speziellen und spannenden Fahrt ins Blumenland.

Text: Christian Dörsam
Bilder: Fabian Wild, Lucca Projer, Harry Weidmann und Christian Dörsam